Wala

Aus der Natur für den Menschen
Die Geschichte der WALA Arzneimittel beginnt 1935. Damals gründete Dr. Rudolf Hauschka das Unternehmen WALA und stellte erstmals die WALA Arzneimittel her. Sie basieren auf der anthroposophischen Medizin und bestehen aus Heilpflanzen und Natursubstanzen, die mit einem von Dr. Hauschka entwickelten, rhythmischen Herstellverfahren aufbereitet sind. Kerngedanke der WALA Arzneimittel wie auch der anthroposophischen Medizin ist das Gesundbleiben und Gesundwerden des Menschen – und nicht allein das Beseitigen von Krankheit und deren Symptomen.

WALA Arzneimittel
WALA Arzneimittel sind aus Substanzen der drei Naturreiche – mineralische, pflanzliche und tierische Welt – zu genau bedachten Kompositionen zusammengestellt. Die dabei eingesetzten Pflanzen stammen überwiegend aus dem eigenen biologisch-dynamisch bewirtschafteten Heilpflanzengarten. Durch die rhythmische Anwendung polarer Qualitäten wie Wärme/Kälte, Dunkelheit/Licht und Ruhe/Bewegung werden Präparate erzeugt, welche sich den menschlichen Vorgängen annähern und so Heilkraft erlangen. WALA Arzneimittel unterstützen die Selbstheilungskräfte des Organismus und fördern damit die Gesundung von Körper, Seele und Geist. Sie erweitern als wichtige Säule der Anthroposophischen Medizin das Therapiespektrum der herkömmlichen Medizin.

HomeKontakt / Impressum